.

Andreas Rapp

Wissenschaftlich interessierter Student (M.Phil./Research Master) der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Finanzierung

Kurzprofil

Andreas studiert(e) in Friedrichshafen, Frankfurt, Mannheim und Tilburg.

Motivation für das Stipendium

„Kunst und Kultur begreife ich als unabdingbar für unsere Gesellschaft, deren Wahrnehmung sowie deren Identität. Welche Rolle die Kunst im Rahmen von Kultur einnehmen kann, soll, oder gar muss, ist für mich eine überaus spannende Frage, die ich als Bronnbacher in künstlerischen Projekten gemeinsam mit den Künstlern erörtern und gestalten, vielmehr noch, durch eigenes Mitwirken aktiv erfahren und erleben kann.

Auch wenn ich bereits mit einer großen Zuneigung für Musik und Malerei groß geworden bin, sah und sehe ich, dessen ungeachtet, zunehmend das Bedürfnis, mich mit zeitgenössischer Kunst und Gegenwartskultur zu beschäftigen, die ich oftmals als herausfordernd und zugleich inspirierend empfinde. Das Bronnbacher Stipendium bietet mir hierfür genau den richtigen Rahmen: Es eröffnet einem beständig und in hohem Maße anregend die Kontingenz der Kunst.“