.

Martin Schwemmle

Doktorand am Lehrstuhl für ABWL und Marketing I (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg) an der Universität Mannheim

Kurzprofil

Martin wurde in Bad Liebenzell (Nordschwarzwald) geboren und studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Mannheim und St. Gallen. Zu Beginn seines Studiums machte er sich mit einer Agentur für Grafik, Kommunikation und Journalismus selbstständig und betreut damit hauptsächlich B2B-Kunden in den Bereichen Strategie, Print und Web. Martin engagiert sich in zahlreichen Projekten und Vereinen (u. a. Christen in der Wirtschaft, Jugenddiakoniefestival, TV-Gottesdienst Stunde des Höchsten, Die Zieglerschen) und entspannt am liebsten mit Freunden, bei einem guten Buch, beim Singen, Fotografieren oder Joggen.

Motivation für das Stipendium

"Das Thema 'Gestaltung' fasziniert Martin seit seinen Zeiten beim Schuljahrbuch und zieht sich über seine Selbstständigkeit bis hin zu seinem Dissertationsthema 'Design und Design Orientation' (und den Designgegenständen auf seinem Schreibtisch) wie ein roter Faden durch seinen Alltag. Gleichzeitig begeistern ihn klare Prozesse und Strukturen (er publizierte 2008 zum Thema 'Balanced Scorecard'). Das Bronnbacher Stipendium ist damit der ideale Ort, um die zwei Seelen in seiner Brust – die des Kreativen und die des strukturierten BWLers – zusammenzubringen oder wahlweise auch gezielt aufeinander 'loszulassen'. Und da Einzelgespräche mit seinen beiden Ichs auf Dauer langweilig sind, freut er sich vor allem auf den Austausch mit den Künstlern und Mitstipendiaten."